09. Okt. 2019 - 11. Okt. 2019 | Stuttgart | 09:00 - 17:00 Uhr

Zielgruppe
Mitarbeiter/innen, die im Rahmen der beruflichen Rehabilitation mit Menschen mit psychischen Erkrankungen arbeiten, beispielsweise in Werkstätten für behinderte Mensche (WfbM), RPK, Übergangswohnheimen mit angegliedertem beruflichem Training, Tageskliniken mit Arbeitstherapie etc.

Referenten
Die Schulung wird von den Autoren des Gruppentrainingsprogramms ZERA, Frau Dr. Dipl.-Psych. Irmgard Plößl und Herr Dr. Dipl.-Psych. Matthias Hammer, durchgeführt.

Zielsetzung
Die Teilnehmer/innen erwerben die Kompetenzen, das Gruppentrainingsprogramm ZERA durchführen zu können. Dabei werden die Inhalte der Schulung abwechselnd durch Informationsvermittlung, praktische Übungen und Selbsterfahrung vermittelt. Die Teilnehmer/innen erhalten schriftliche Arbeitsmaterialien und ein Teilnahme-Zertifikat.

Inhalte

  • Vermittlung von relevantem Wissen über psychische Erkrankungen, psychoedukative Gruppenarbeit und das rehabilitative Unterstützungssystem.
  • Überblick über Inhalte und theoretische Grundlagen des Gruppentrainingsprogramms ZERA. Konkrete praktische Übungen zur Durchführung des Gruppentrainingsprogrammes für die einzelnen Unterprogramme, angeleitet durch erfahrene Trainer.
  • Reflexion des Verhaltens als Trainer, Differenzierung zwischen förderlichen und ungünstigen Vorgehensweisen bei der Gruppenarbeit mit psychisch kranken Menschen.
  • Besprechung möglicher Schwierigkeiten bei der Durchführung. Unterstützung bei der Planung der Umsetzung in der Praxis, Hinweise zur Durchführung in verschiedenen Einrichtungen und Rahmenbedingungen.

Organisatorisches
Schulungen für Trainer werden regelmäßig im Rudolf-Sophien-Stift, Stuttgart, durchgeführt und dauern drei Tage. Beginn ist in der Regel mittwochs um 10 Uhr, Ende ist freitags gegen 15 Uhr. Teilweise bieten wir auch Schulungen in anderen Einrichtungen an, hausinterne Schulungen auf Anfrage.

Gebühren
490,00 Euro (inkl. MwSt.) pro Teilnehmer/in.
Im Preis inbegriffen ist das ZERA-Trainingshandbuch. Bei Schulungen in anderen Einrichtungen können abweichende Teilnahmegebühren entstehen.

 

Zum Anmeldeformular »

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben