28. Nov. 2019 - 29. Nov. 2019 | Stuttgart | 09:00 - 17:00 Uhr

Irre verständlich

Die Seminare der Reihe »Irre verständlich« vermitteln grundlegendes störungsspezifisches Wissen über psychische Erkrankungen. Unser Anliegen ist es, die innere Logik von psychischen Erkrankungen mitfühlender verstehen zu lernen und mit einem wertschätzenden Blick den Umgang im Alltag zu gestalten. Dabei vermitteln wir vor allem Hilfen für die Alltagsbegleitung und nicht für den psychotherapeutischen Umgang.

Die Seminarbausteine können unabhängig von einander oder als Seminarreihe gebucht werden.

Die Seminare vermitteln Fachkräften, die psychisch kranke Menschen beruflich betreuen, wie sie ihre Klienten entsprechend der jeweiligen Störung im Alltag angemessen begleiten. Sie sind empfehlenswert für Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeutinnen oder Arbeitserzieher, Gruppenleiter in Werkstätten, Ausbilder, Pflegekräfte, Berufsbetreuer oder ehrenamtlich Tätige.

4. Ängste und Zwänge

Angststörungen sind sehr verbreitet und treten auch häufig zusammen mit anderen psychischen Erkrankungen auf. Jeder kennt Ängste aus seinem Alltag. Doch wann wird das Gefühl zur Störung? Im Seminar werden unterschiedliche Formen von Angsterkrankungen vorgestellt und der bedrohliche Teufelskreis von Angst und Vermeidung wird erklärt. Wie können Menschen aus dem Teufelskreis der Angst wieder herausfinden? Wie können Fachkräfte wirksam unterstützen? Wann ist es sinnvoll, jemanden zu beruhigen und wann eher nicht?

Der Umgang mit Menschen mit Zwangserkrankungen ist für Fachkräfte oft schwierig. Jeder kennt die Sorge, vielleicht den Herd nicht ausgeschaltet zu haben. Aber es ist schwer nachvollziehbar, warum jemand immer wieder dieselben Handlungen ausführen muss oder von denselben Gedanken geplagt wird. Im Seminar wird erklärt, durch welchen Teufelskreis Zwangsgedanken und Zwangshandlungen entstehen und wie Fachkräfte darauf angemessen reagieren können. Wie können Klienten lernen, Unsicherheit besser auszuhalten? Wodurch verschlimmern sich die Zwänge und welche Selbsthilfestrategien helfen?

Zur Anmeldung »

Termine 2019
  • 9. bis 10. Mai: Irre verständlich 1 – Psychosen und wirkungsbewusstes Handeln (297,50 Euro inkl. MwSt.)
  • 5. bis 6. Juni: Irre verständlich 2 – Depressionen und Bipolare Erkrankungen (297,50 Euro inkl. MwSt.)
  • 4. bis 5. Juli: Irre verständlich 3 – Schwierige Klienten verstehen: Umgang mit Menschen mit Persönlichkeitsstörungen (297,50 Euro inkl. MwSt.)
  • 17. bis 18. Oktober: Irre verständlich 4 – Borderline und Traumasensibilität (297,50 Euro inkl. MwSt.)
  • 28. bis 29. November: Irre verständlich 5 – Ängste und Zwänge (297,50 Euro inkl. MwSt.)

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben