27. Jan. 2023 - 28. Jan. 2022 | Bürgerhaus am Seepark, Gerhart-Hauptmann-Str. 1, 79110 Freiburg im Breisgau | 14:15 - 16:30 Uhr

Der Freiburger Arbeitskreis Literatur und Psychoanalyse e.V. läd zur Arbeitstagung ein.

Psychotisches Erleben berührt Grenzphänomene. Viele Autor*innen haben sich dem psychotischen Erleben als einem anderen, fremden und faszinierenden Erleben zugewandt. Andere haben ihr eigenes psychotisches Erleben zum Gegenstand literarischer Zeugnisse gemacht Literatur arbeitet daran, die Ausgrenzung psychotischen Erlebens rückgängig zu machen, indem das psychotische Sprechen als literarische Form normalisiert wird oder die Literatur die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit aufhebt.

Die Vortragenden betrachten das Spannungsverhältnis von Literatur und Psychoanalyse psychotischen Verhaltens aus verschiedenen Blickwinkeln.

Hier. » finden Sie das Programm (PDF).

Hier. » finden Sie das Online-Anmeldeformular.

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren